Archiv für November, 2013

Deutschland denkt darüber nach die „KULTUR“ als Staatsziel in das Grundgesetz aufzunehmen. Schön und gut soweit – nur, wie soll das umgesetzt werden, wenn an allen Ecken und Enden an genau dieser Kultur gespart wird?
Theater, Opernhäuser, Museen usw. gehören zur sogenannten „Hochkultur“ und leiden bereits unter Sparzwängen der Länder und Kommunen. Die finanzielle Unterstützung wird diesen Einrichtungen immer weiter gekürzt. Ein gutes Beispiel ist dafür zur Zeit Sachsen-Anhalt: Die Traditionshäuser in Eisleben und Dessau sollen wegfallen, in Halle wird auf Sparflamme gekocht und letztendlich wird auch dort das Thalia-Theater über kurz oder lang schließen müssen.
Wenn es also in diesen Einrichtungen an Geld mangelt, wie steht es dann erst um die kleineren Jugend- und Kulturinitiativen oder Refugien der Subkultur?
Schlecht. Sehr schlecht. Wie derzeit in Riesa. Dort betreibt das Kulturwerk Riesa als Träger das Offene Jugendhaus Riesa, in welchem häufiger Konzerte stattfinden, die Kulturwerkstatt/Mehrgenerationenhaus ART mit der Kleinkunstbühne „Wechselbühne“, den Kinder- und Jugendzirkus „Torbulentos“, den Kulturschleuder e.V. und die „Junge Agentur Capliners“.
Die Stadt Riesa muss ca. 3 Mio Euro einsparen, um Haushaltsdefizite zu stopfen. Dank der Sparzwänge wird der Rotstift bei der Soziokultur angesetzt, nämlich genau beim Kulturwerk. Bis Ende des Jahres muss Geschäftsführer Dirk Haubold die Einrichtungen abwickeln. Die Zukunft des Offenen Jugendhauses ist noch offen.
Dass diese massive Streichung von sinnvollen Alternativen zu sonst so beliebten „Hobbies“ wie Fernsehen und Shoppen, der Wegfall von Arbeitsplätzen sowie Kurs- und Freizeitangeboten sehr kurzsichtig ist, liegt auf der Hand.
Das besonders Ärgerliche daran ist, dass die Entscheidungen WO im Stadthaushalt gespart wird hinter verschlossenen Türen getroffen wurden ohne die Betroffenen hinzuzuziehen und gemeinsam mit ihnen an konstruktiven Lösungsversuchen zu arbeiten. Statt dessen stellt man eine ganze Stadt vor vollendete Tatsachen. Ernüchternd.

Wer sich online weiter zu dem Thema informieren oder aktiv werden will findet hier wichtige Links:

Online-Petition zum Erhalt der Kulturlandschaft Riesas:
https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-erhaltung-der-kulturlandschaft-riesas

Informieren und kommentieren
:
http://kulturwerkbleibt.jimdo.com/

Initiative bei facebook:
https://www.facebook.com/klienkunstriesaretten?notif_t=fbpage_fan_invite

Beitrag bei Riesa-TV
:
http://www.riesa-tv.de/nachrichten/Rotstift_fuer_Riesa%C2%B4s_Kultur-2713.html

 

 

Älter geworden, aber noch nicht in die Jahre gekommen, sind die Herren der 77 Punkband The Outcasts aus Belfast/Nordirland.
Unter Beweis stellen sie dies zur Zeit auf ihrer Europatour, die unter anderem auch durch östliche Gefilde Deutschlands führt:

Do, 21.11.2013 – Chemnitz – Subway to Peter
Sa, 23.11.2013 – Wittenberg – Irish Harp Pub
So, 24.11.2013 – Halle – GiG mit smart attitude

In Infos gibts HIER.

Plakat The Outcasts Tour 2013

Rock n Roll Wrestling Bash 2013 PlakatZum bereits 10. Mal jährt sich diese in Deutschland wohl einmalige Show mit einem trashigen Mix aus mexikanischem Wrestling, verrückten Charakteren und einer musikalischen Untermalung der besonderen Art von El Brujo’s Gorechestra.
Wer es bereits in den letzten Jahren miterlebt hat, weiß, dass ein äußerst kurzweiliger Abend bevorsteht.
Allen anderen sei gesagt, dass es sich definitiv lohnt mal etwas anderes zu sehen als „nur“ ein gewönhliches Konzert.
Für zartbesaitete Gemüter und militante Veganer vielleicht nicht unbedingt zu empfehlen, wenn z.B. „Boris The Butcher“ sein kunstblutverschmiertes Hühnchen dem Publikum zum „Fraß“ vorwirft ;)
Alle anderen können in unserer Region die Veranstaltung unter dem diesjährigen Motto „The Trash Remains The Same“ an folgenden Orten besuchen:

09.11.2013 Mücheln – Schützenhaus
20.12.2013 Plauen – Treffer
21.12.2013 Dresden Alter – Schlachthof

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 16 Euro im VVK auf der offiziellen Seite bzw. an allen regulären VVK-Stellen und an der Abendkasse.

Einen kleinen Trailer gibt es hier:

 

Weitere Infos zur Veranstaltung, den Wrestlern, Bilder etc. gibts unter: http://www.rockandrollwrestlingbash.com

 

 

PunkimOsten gibt es jetzt auch auf Twitter.

Hier werden aktuelle Konzerttermin nach streng subjektiven Kriterien ausgewählt und gepostet. Das Ganze nennt sich dann Konzertempfehlung ;)

So, follow us!